Maccabros
| Rabe(n) online

Gedanken

Startseite

und



Flügelschläge





eines



Raben.




Copyright © All rights reserved. No part of the works on this site may be reproduced (by any means) without the written permission of its author!



Nachgeschmack der Träume...

Dies ist die Zeit des reinen Denkens, dort wo Erinnerung wird geweckt, so tief in Dir, beinahe begraben, als wäre es fast schon versteckt. Du kennst die Worte Deiner Seele, die Sätze sind Dir wohlbekannt, die Namen glühen in Gedanken, geschrieben an die Herzenswand. Die Schatten flüchten aus der Sonne, belebend wirkt ihr heller Schein, der Nachgeschmack von allen Träumen, er mag zuweilen bitter sein... © Maccabros
1.11.11 09:20
 
Letzte Einträge: Abend..., Beleg..., Phantasie..., Wörter, Wolkenreisen..., Lebensfluss...


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Waldameise / Website (1.11.11 10:08)
Er kann auch sehr traurig sein, dieser Nachgeschmack, lieber Maccabros. Das geht mir fast jeden Morgen so ...

Aus dem Schatten möchte ich heute auch flüchten. Wieder ist dickster Nebel hier. Ich weiß nicht, den wievielten Tag schon. Der Nachteil, wenn man nah am Wasser gebaut hat. In diesem Fall neben der Donau ;-)

Liebe Grüße,
die Waldameise


Heni (1.11.11 22:30)
ja ....

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen




















Gratis bloggen bei
myblog.de