Maccabros
| Rabe(n) online

Gedanken

Startseite

und



Flügelschläge





eines



Raben.




Copyright © All rights reserved. No part of the works on this site may be reproduced (by any means) without the written permission of its author!



Derjenige der gemeint ist, versteht...

Du bist ein Lügner und ein Blender,
verdrehst die Wahrheit und den Sinn,
verbreitest Unsinn ohne Ende,
der Glaube an Dich, längst dahin.

Du bist schon tausend Mal gegangen,
doch Du bist immer noch nicht fort,
die Halbwertzeit von Deinen Sätzen,
Dein Ruf, nicht besser als Dein Wort.

Dabei bist Du begabt und kannst es,
gut schreiben, Lyrik mit Gefühl,
nur menschlich fehlt oft einfach etwas,
da bist Du starr und viel zu kühl.

Doch wie ein Elefant im Laden,
zerschlägst Du dauernd Porzellan,
das was Du aufbaust, das zerstörst Du,
das Chaos bricht sich seine Bahn.

Du hast Talent und Du kannst schreiben,
Dir ist so mancher nicht egal,
so einfühlsam wie Du wohl dichtest,
beim Umgang hast auch Du die Wahl...


© Maccabros 09.01.2019
9.1.19 18:16
 
Letzte Einträge: Zwischen den Jahren..., Verbunden..., Natur..., Myblog...2006 - ?, ein Sandkorn...


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


PP / Website (10.1.19 16:44)
Fantastisch. Du meinst mich. Ja, kann ich verstehen, dass das mal raus musste. Ich danke dir für deine ehrliche Meinung, weil das mehr bringt als Lobhudelei.

Ich bin nicht gekränkt oder dir böse, weil ich dir so erscheinen muss wie du schreibst und weil du halt eben doch nur die halbe Wahrheit kennst.

Freut mich überdies, dass ich dir so vieler Worte wert bin. Du wirst immer besser, kommst weg davon, fremde Gedanken aufnehmend in Reime zu verfassen.

Dein Blog gehört neben dem von Indianwinter und vielen anderen zu den Höhepunkten von myblog.

Bleib dir treu und und schreibe weiterhin ehrlich. Da wird dir keiner gram sein. LG PP


PP / Website (12.1.19 14:47)
Ich hoffe, du hast nichts dagegen, wenn ich mir das obige mal kopiere, weil ich der Meinung bin, dass du mich beurteilst, obwohl du mich gar nicht kennst. weil ich ja im Gegenteil immer authentisch bin und das Lügen gar nicht nötig habe. Wozu auch lügen oder blenden: Zu welchem Zweck? Ich versteh dich leider nicht. Ich nehme natürlich eine Entschuldigung gerne von dir an. Du hast halt überreagiert ... Seis dir vergeben .. LG PP

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen




















Gratis bloggen bei
myblog.de