Maccabros
| Rabe(n) online

Gedanken

Startseite

und



Flügelschläge





eines



Raben.




Copyright © All rights reserved. No part of the works on this site may be reproduced (by any means) without the written permission of its author!



Wortlos...

Wortlos geht der Tag zu Ende,
anderen Orts die Sonne scheint,
Regen fällt, ertränkte Erde,
so als ob der Himmel weint.

Herbst regiert in der Umgebung,
alles von den Pflanzen fällt,
sein es Früchte oder Blätter,
nichts was an den Zweigen hält.

Eine Ahnung von dem Winter,
der den Frühling schwer erreicht,
Schnee gefriert auf dünnen Halmen,
die Natur wird nicht geeicht...


© Maccabros 05.11.2017
5.11.17 20:21
 
Letzte Einträge: Abend..., Beleg..., Phantasie..., Wörter, Wolkenreisen..., Lebensfluss...


bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Indianwinter (6.11.17 15:15)
Wunderschön geschrieben - nein, die Natur wird nicht geeicht...
LG, Indianwinter : D


(7.11.17 08:01)
merry-n
Du hast den Herbst so anschaulich beschrieben, dass mit jeder Strophe ein neues Bild vor meinem inneren Auge aufleuchtete.

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen




















Gratis bloggen bei
myblog.de